Teilnahmebedingungen Facebook-Gewinnspiel

§ 1 Veranstalter

1. Das Gewinnspiel wird von der Stiftsbrauerei Schlägl Vertriebs KG durchgeführt. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen


§ 2 Ausschluss vom Gewinnspiel

1. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter/innen der Stiftsbrauerei Schlägl Vertriebs KG, Stiftsbrauerei Schlägl eU, Stiftskeller Stift Schlägl und dem Stift Schlägl.

2. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen behält sich die Stiftsbrauerei Schlägl Vertriebs KG das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

3. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. 

4. Die Teilnehmende Person muss am Tag der Auslosung des Gewinnspieles mindestens 16 Jahre alt sein.

2. Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.


§ 3 Durchführung und Abwicklung

1. Das Gewinnspiel findet vom 05.10.2017 bis 09.10.2017 statt.

2. Die Gewinner werden über Facebook benachrichtigt. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.

4. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von fünf Tagen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.

5. Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.


§ 4 Gewährleistungsausschluss

1. Die Stiftsbrauerei Schlägl Vertriebs KG weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktionen des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. 


§ 5 Schlussbestimmungen

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Über das Gewinnspiel wird kein Schriftverkehr geführt.

3. Es ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar.