Neuigkeiten

Fastenbier 2018 - der Genuss kommt nicht zu kurz in der Fastenzeit!

Einer der ersten Fixpunkte im Jahr ist für uns das Brauen des traditionellen Fastenbieres. Dieses leichte Bier mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen zeigt, dass der Genuss nicht zu kurz kommen muss. Das Fastenbier erweitert unser Biersortiment um ein nachhaltiges Produkt aus regionalen Zutaten, das den Fastenden durch aktivierende Stoffe wie Galgant unterstützt. Dieser macht das Fastenbier durch seine mild-pfeffrige Note zu einem aufregenden Geschmackserlebnis.

Zur Fastenzeit kooperiert die Stiftsbrauerei Schlägl mit dem Orden der Marienschwestern von Karmel. Die Marienschwestern haben ihr Wissen als Ernährungsexperten in die Entwicklung des Fastenbieres einfließen lassen.

Das Fastenbier ist ab Aschermittwoch bis Ostern im Shop der Stiftsbrauerei Schlägl, im Handel im 4er Träger (0,33 l Flaschen) sowie im Stiftskeller und in der Gastronomie erhältlich.

Schlägl Fastenbier
Alkoholgehalt: 3,0 % Vol.
Enthält Gerstenmalz

Fastensuppe statt Heringsschmaus
So wie in den vergangenen Jahren kooperieren auch heuer das Stift Schlägl und die Marienschwestern vom Karmel in einer ordensübergreifenden Aktion zur Fastenzeit. Miteinander steht in diesen Tagen das Thema „Fasten“ im Vordergrund. Die Fastenzeit ist eine Einladung, in der Haltung des Fastens wieder Halt und Festigkeit für das eigene Leben zu gewinnen.

Am Aschermittwoch, 14. Februar 2018, gibt es in beiden Ordenshäusern verschiedene Veranstaltungen, um so ganz bewusst zu Beginn der Fastenzeit eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Anstelle des traditionellen Heringsschmauses erwartet die Besucher Fastensuppe. 

Ausgabezeiten für Fastensuppe im Stift: 11:00–14:00 Uhr. Die Fastensuppe ist außerdem ganztägig im Stiftskeller und den Gaststätten am Hochficht erhältlich.

Mit Ihrer freiwilligen Spende unterstützen Sie teilen spendet zukunft Aktion Familienfasttag der katholischen Frauenbewegung Österreichs.

Zurück